Start Produkte Schnellfinder Verfahren Kontakt Impressum
Bolzenschweissen ist schnell, rationell und sicher Ob handwerklicher Einsatz oder vollautomatische Großserienfertigung - das Bolzenschweissen wird heute milliardenfach eingesetzt. Es ist das wirtschaftlich effektivste Verfahren, um Gewindebolzen, Stifte, Kopfbolzen, Buchsen, Verankerungselemente usw. von 2 - 25 mm Durchmesser blitzschnell  und sicher vollflächig aufzuschweissen. Kosten- und zeitintensive Fertigungsvorgänge wie Lochen, Stanzen. Bohren, Gewindeschneiden, Handschweissen usw. entfallen         Das Bolzenschweissverfahren bietet entscheidende Vorteile:          - hohe Belastbarkeit durch vollflächige Verschweissung         - Keine Schwächung des Werkstückes         - keine Dichtprobleme         - Hohe Produktivität dank der extrem kurzen Schweisszeit         - Kaum Verzug durch geringe Wärmebeeinflussung         - Minimale oder keine Beschädigung der Rückseite         - Bauteil braucht nur von einer Seite zugänglich sein         - Einfache Bedienung durch angelernte Kräfte         - Verfahren ist leicht automatisierbar Übersicht der Bolzenschweissverfahren
Schweisszeit tw 1 - 3 ms < 100 ms > 100 ms > 100 ms
Bolzendurchmesser D 2 - 8 mm 3 - 10 mm 3 - 25 mm 3 - 12 mm
Mindestblechstärke 0,10 x D, ab mind. 0,5 mm 0,125 x D, aber min. 0,6 mm 0,125 x D , aber min. 1,0 mm 0,25 x D, aber min. 1,0 mm
Schweissbolzen.de bs GmbH Verfahren